Schlagwort: Ostern

Ostereier färben

Ostereier färben

Ostereier färben – so funktioniert das …

Kennst Du auch Leute, die nur weiße Eier essen – oder nur braune? Ich gehöre zur letzteren Sorte. Ich mag keine weißen Eier, sondern nur braune bzw. sie dürfen auch gerne blau oder grün oder gesprenkelt sein – nur eben bitte nicht weiß. Keine Ahnung, warum!

Wie bunt darf es denn sein?

Ostereier färben - so geht es

Um den weißen Eiern zur Osterzeit Einhalt zu gebieten, habe ich mich also mal an das Färben gewagt und dabei alles benutzt, was ich eh zuhause hatte und was schön färbt.

In dem Fall war es eine Flasche Aroniasaft, die ich wegen des streng herben Geschmacks einfach nicht austrinken wollte, Kurkuma (also Gelbwurz) in Pulverform und dann war da noch eine Tube Lebensmittelfarbe in blau – keine Ahnung warum und natürlich färbe ich zuhause normalerweise keine Lebensmittel ein – aber sie war da und ich liebe blau …

Na ja – also habe ich die Eier gekocht und dabei schon einen kleinen Schwapp Essig Essenz mit in das Kochwasser gegeben. Dadurch waren die Eier nach dem Kochen hübsch blank und die Stempelfarbe war auch direkt ab. Aber Achtung! Nimmt man zu viel Essig, wird Kalk gelöst und dadurch die Schale dünn und dann ist es Essig mit den Eiern. Wer ganz sicher gehen will, wischt die Stempelfarbe mit einem Küchentuch und etwas Essig einfach ab. Das funktioniert auch super.

Übrigens – die hübsche Ostergeschenktüte im Hintergrund – die ist … na wer erkennt es … natürlich …aus einer Milchtüte (was sonst).

Ostereier färben - mit reis

Ostereier färben - mit Reis

und das geht so …

Man nehme einen Becher mit einem wirklich gut schliessenden Deckel und fülle ihn mit einer handvoll trockenem Reis, etwas von dem Farbstoff und optional mit etwas Essig. Ich habe hier jeweils Kurkuma (mit etwas Essig), Aroniasaft und ganz wenig blaue Lebensmittelfarbe benutzt.

Den Becher gut verschliessen (wichtig – wenn Du nicht,  so wie ich, plötzlich schlumpfblaue Finger haben möchtest) und ordentlich schütteln und dann das hart gekochte Ei dazu und vorsichtig aber ausgiebig weiter schütteln.

Das reis Ei

Ostereier färben - Reisei

Wow – mit so einem knalligen Farbergebnis hatte ich gar nicht gerechnet. Aber hej – es ist Ostern und da darf es ja auch gern mal richtig bunt sein. Beim Aroniasaft war das Ergebnis dann aber doch sehr sehr blass. Das hab ich jetzt mal auf dem Bild klammheimlich weg gelassen. Gegen Kurkuma und Schlumpfblau hatte es einfach keine Chance.

Trotzdem – ich muss noch mal einen Gedanken in Richtung Nachhaltigkeit äußern. Ich finde die Reis Färbe Methode zwar sehr hübsch – aber wirklich nachhaltig ist es natürlich nicht, wenn man Lebensmittel nur für den Effekt verschwendet. Deshalb gefällt mir die Wahl von Kurkuma zum Reis Färben sehr gut, weil man den Reis ganz sicher weiter nutzen kann. Da gab es zwar Kontakt mit potentiell kontaminierter Eierschale – aber die hatte ich ja in Essigwasser gekocht – also droht da wohl kaum noch eine echte Gefahr.

Den kleinen Schuss Essig im Reis könnte man evtl. auch weg lassen (ich glaub, das ist auch so noch knallig genug) oder man kompensiert die Säure im Reis später im Gericht – zum Besipiel durch süße Erbsen (damit esse ich Reis eh am liebsten)

Ostereier färben mit Pflanzensaft

Ostereier färben - Marmoreffekt

Hier habe ich den gruselig schmeckenden Aroniasaft und etwas Essig Essenz in ein Glas gefüllt – dann das gekochte Ei dazu und immer schön bewegen …

Das Ergebnis gefällt mir richtig gut – obwohl es nicht schlumpfblau ist und ich violett sonst eigentlich gar nicht so mag. Und hier ist dann auch das etwas blasse Reisei, welches ich oben rausgemogelt habe. Passt hier doch viel besser – oder?

OsterEier färben - wie geht es am besten?

Ostereier färben - Methoden

Ich weiß, wie es am allerbesten geht – nämlich genau so, wie Du es machst. Am besten nutzt man Dinge, die man eh sowieso im Hause hat. Man braucht ja eigentlich nur Eier, Essig und irgend ein Lebensmittel oder Gewürz, das gut färbt. Den Kurkuma Reis müsste ich doch sogar ganz gut weiter verwenden können. Die Eier waren ja sauber und wurden in Essigwasser abgekocht. Bei dem blauen Reis sieht das anders aus  – obwohl ich blaues Essen wirklich sehr sehr gerne mag … mal sehen – vielleicht probiere ich es doch.

Jetzt verrate mir doch mal, wie Du Eier färbst und welche krassen Effekte Du vielleicht mit speziellen Lebensmitteln gezaubert hast. Rotkraut, rote Beete oder Holundersaft müssten doch auch richtig schöne Ergebnisse liefern.

Ostereier färben - so geht es
10 Ideen für Ostergeschenke zum selber basteln

10 Ideen für Ostergeschenke zum selber basteln

Jetzt verrate ich meine top 10 Ideen für Ostergeschenke zum selber basteln.

Was ich an Ostern mag? Ganz einfach – das Essen. Für mich gehören selbst gemachte Köstlichkeiten aus der eigenen Küche unbedingt in die Ostertüte – die übrigens auch selbst gemacht ist – aus Milchtüten – wer hätte es anders gedacht?

Idee 1 - Geschenktüten selber basteln

Ostertüten basteln

… und, weil wir schon mal hier sind, bleiben wir gleich da. Ich stehe voll auf Milchtüten Upcycling und mir fallen dazu ständig neue Ideen ein aber am einfachsten – und wie ich finde, am genialsten – ist es, die Tüte als Geschenktüte zu recyceln.

Einfach nur die Milchtüte häuten – mit einem Lochstanzer (oder einer kleinen Schere) Löcher rein, Kordel durch, umkrempeln und fertig. Extra für Ostern habe ich auch ein Spezial für Oster Geschenktüten, weil die dafür so besonders gut geeignet sind (wegen der ganzen süßen Leckereien und weil die Tüten am besten dicht halten).

Wer wer gerne wissen möchte, wie bezaubernd die kleinen Geschenktütchen aussehen können und wie sie hergestellt werden, kann auch gerne in meinem Tutorial für Milchtüten-Geschenktüten alles ganz genau nach lesen und sich weiter inspirieren lassen

IDEE 2 - Ostergeschenke mit Bärlauch

Etiketten selber gestalten

Was wächst Ostern ganz frisch und so gut wie garantiert? Na klar – der Bärlauch oder Wild Garlic – super lecker und mega schön, weil das Bärlauchgrün so wunderschön ausschaut. Also – bitte merken – Leckeres mit Bärlauch aus der eigenen Küche ist eine tolle Idee für Ostergeschenke.

Da brauch ich eigentlich nicht viel zu schreiben oder .. ach doch – die Etiketten – aus Milchtüten – war ja klar …

IDEE 3 - DIY Eierbecher

Ohhh ja – das ist ein DIY nach meinem Geschmack. Ein bisschen Craft Werk, ein bisschen hübsch und unbedingt funktional. Das sind diese DIY Eierbecher aus Beton auf jeden Fall. Es müssen aber nicht unbedingt selbst gemachte Eierbecher aus Gießbeton sein. Hier geht es mehr um die Idee zum Osterfest, einfach Eierbecher zu verschenken.

Du könntest auch ein paar hübsche Holzringe bunt anmalen und übereinender kleben. Das sind dann wahlweise Serviettenringe oder Eierbecher. Über so feine und praktische Ostergeschenke freut man sich dann ganz besonders.

Falls Du dich an den Beton ran wagen möchtet – dann gibt es hier alle meine Tipps und haufenweise Eierbecher Spam.

Tipps Basteln mit Beton

IDEE 4 - Eierlikör

Huch – das hätte auch an Position 1 sein können – Immerhin passen Ostern und Eier ja nun wirklich perfekt. Merke – selbst gemachte Leckereien mit Eiern sind auch eine wirklich gute Idee für Ostergeschenke. Passt auch wenn nicht gerade Ostern ist. Eierlikör ist immer gerne gesehen. ich kenne niemanden, der sich nicht darüber freut – und Du?

Ach – hier ist das Rezept inclusive Hinweisen zur Haltbarkeit – also vielleicht nicht zu lange vor Ostern los legen …

Eierlikör Rezept

Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Getränke
Keyword: Eierlikör, Geschenke, Rezept

Equipment

  • 125 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 125 ml Rum oder anderer hochprozentiger Alkohol
  • 200 ml Sahne
  • 1 Mark einer Vanilleschote (alternativ Extrakt)

Anleitungen

  • Zucker und Eigelbe schaumig rühren - also bis die Masse schön hell wird
    Sahne mit Vanille über dem Wasserbad erhitzen
    Rum hinzufügen
    Zucker - Ei Mischung unter kräftigem Rühren hinzufügen
    Alles zusammen über dem Wasserbad schaumig schlagen, bis die Masse etwas fester wird
    Rasch in hübsche Flaschen füllen und Stöpsel drauf - am besten noch ein hübsches Label dran und darauf notieren, wie lange das Mindest Haltbarkeitsdatum der Eier war

Notizen

Im Kühlschrank aufbewahren und zeitnah verbrauchen.
Die Haltbarkeit des Eierlikörs richtet sich nach dem Haltbarkeitsdatum der Eier.

IDEE 5 - Beton Ei DIY

Ganz einfach – Ei ausblasen (eine Öffnung darf schön groß sein) – am besten die Innen Pelle raus ziehen (wenn man es hin bekommt) und dann einölen – evtl. mit Blattmetall verzieren und dann Beton rein giessen – abwarten und pellen. Dann muss man sich eigentlich nur noch über das Ergebnis freuen. Sehr cool – oder?

So kleine Betonunikate sind eh immer eine wundervolle Geschenkidee und selber basteln ist sowieso das allerbeste – finde ich.

IDEE 6 - Dosenkuchen

dosenkuchen

ich mag übrigens auch Blechdosen Upcycling – zum Beispiel als sehr spezielle Backform für Kuchen oder Brot – das sorgt für einen sehr sehr coolen Look und macht sich gerade als Geschenkidee richtig gut.

Damit der Kuchen auch brav aus der Dose hüpft und die zylindrische Form behält, braucht man ein halbwegs passendes Rezept … Hab ich .. nämlich meinen Dosenkuchen … yummie

 

Idee 7 - Lemon Curd - Ostergeschenk in lecker

Geschenke rund ums Ei passen natürlich perfekt zu Ostern und da darf Lemon Curd auf keinen Fall fehlen. Ich liebe ja alles zitronige und diese super leckere Spezialität ist herrlich cremig und hat obendrein eine wunderbar gelbe Farbe. Also – unbedingt mal ausprobieren und selber machen – das lohnt sich …

Lemon Curd Rezept

Lemon Curd ist eine super leckere Zitronen Buttercreme, die man als Brotaufstrich oder als Kuchenfüllung verwenden kann. Oder einfach zum so naschen 😉
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: brotaufstrich, buttercreme, Geschenke aus der Küche, Kuchen

Zutaten

  • 6 Stk Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 5-6 Stk Bio Zitronen (125 ml Saft und Abrieb)

Anleitungen

  • Eier und Zucker schaumig rühren (wenn die Masse deutlich heller wird, ist es gut)
    Butter und Salz über einem Wasserbad schmelzen
    Zitronensaft zu der geschmolzenen Butter geben
    Eier-Zucker-Mischung dazu und dann alles über dem heißen Wasserbad ca. 5 Minuten zu einem Pudding aufschlagen

Notizen

In hübsche beschriftete Gläser geben - am besten Haltbarkeitsdatum der Eier auf einem Etikett notieren.
Lemon Curd hält sich im Kühlschrank so lange, wie die Haltbarkeit der verwendeten Eier deklariert war. Es schmeckt wunderbar als Brotaufstrich und ist absolut genial als Füllung in einem Lemon Curd Meringue Pie.

Idee 8 - Frühstücks leckereien

Mohnzopf

Das Osterfrühstück finde ich am allerwichtigsten. Deshalb gibt es bei uns selbt gemachte Sesam-Mohnzöpfe  und selbst gemachtes Gelee. Wer jetzt denkt, das ist kompliziert oder aufwändig, der irrt sich. Es ist nämlcih so einfach, dass es diese Frühstücks Leckereien bei uns zuhause ziemlich häufig gibt. Wenn Dich der Trick interessiert, dann schau gerne in meine Oster Frückstücks Rezeptesammlung

idee 9 - Bärlauch-salz

Etiketten selber gestalten

Ziemlich einfach – aber das sind ja bekanntlich nicht die schlechtesten Ideen. Sieht hübsch aus, ist fix gemacht, ist lecker und kostet so gut wie nichts. Eine wirklich wirklich gute Idee als Ostergeschenk aus der eigenen Küche bzw. aus dem eigenen Garten (wenn man da Bärlauch hat)

idee 10 - Granola

Müsli selber machen Granola

Eines meiner Dauerbrenner Geschenke für alle Gelegenheiten – die selbst gemachte Granola oder das Müsli als 2.0 Variante. Definitiv auch wunderschön als Geschenkidee zu Ostern.

Ich verpacke es dann in kleine Frühstückstütchen und muss mich dann immer beherrschen, es nicht noch rasch selber zu vernaschen. So so lecker.

Osterfrühstück Ideen

Osterfrühstück – Ideen zum selber machen

Das Osterfrühstück ist doch immer wieder ein Highlight – erst recht, wenn man viele leckere selbst gemachte Sachen auftischt. Meine besten Ideen für ein gelungenes Osterfrühstück verrate ich Dir hier.

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägst Du mit selbst gemachtem Gelee. Das geht nicht nur einfach und fix – das ist auch gleichzeitig ein wundervolles Ostergeschenk und natürlich ideal für deinen eigenen Oster-Frühstückstisch.

Ähnlich ist es mit selbst gemachter Granola. Diese geröstete Müsli Variante, die wir in unserem Cornwall Urlaub kennen gelernt haben, ist so was von lecker und angeblich ja auch mega gesund und man kann da genau die Dinge rein tun, die man wirklich wirklich mag und alle anderen weg lassen. 

Neben den praktischen und – ganz und gar nicht zu verachtenden – kulinarischen Vorteilen gibt es da noch einen netten Nebenaspekt. Selbst gemachte Gelees und Müslis sind absolut preiswert. Für den Preis von einem Töpfchen Gelee bekommt man Zutaten, die locker für 4 bis 6 Töpfchen reichen und bei der Granola ist es ähnlich.

Was gehört zum Osterfrühstück ?

Was gehört denn nun unbedingt auf den Ostertisch? Blümchen – ganz klar – und Eier – logisch – aber ansonsten sind es bei mir Brötchen und Marmelade oder Gelee und Honig – also voll das süße Frühstück – yummy.

Die selbst gemachten Gelees sind viel viel leckerer als die, die ich bisher gekauft habe. Ich weiß nicht genau, woran es liegt – aber ich habe so meine Vermutungen. Zum einen macht man das Gelee zuhause in ganz kleinen Mengen. Dadurch werden die kostbaren Säfte längst nicht solange erhitzt und ich vermute, dass dies Vitamine und Geschmack schont. Außerdem verwende ich 2:1 Gelierzucker. Die Gelees sind also nur halb so süß. Da hat der Geschmack der ursprünglichen Frucht ja echt noch ´ne Chance – oder?

Na und dann habe ich noch 2 Geheimwaffen. Zum einen ersetze ich einen Teil des Fruchtsaftes durch Zitronensaft – das verstärkt das Aroma – und dann tue ich gerne noch ein tolles Gewürz hinzu. Bei Orangen- oder Mandarinensaft z.B. gern Sternanis. Bei Birnen und Äpfeln liegt man mit Zimt auf der sicheren Seite und ansonsten kann man mit Limettenabrieb, zermörserten rotem Pfeffer oder auch mit der Schärfe von Chilis arbeiten (aber bitte sehr vorsichtig ran tasten).

Das süße Bücher-Ei ist übrigens auch eine tolle Bastelidee, die überraschend einfach gemacht ist.

2 zum Preis von einem

Gelee-Rezept

Selbstgemachte Gelees und Marmeladen gibt es bei mir zu allen möglichen Anlässen – egal, ob ich sie auf meinen Frühstückstisch stelle oder verschenke – davon kann ich gar nicht genug machen und haben.

In der Saison nehme ich natürlich immer frisches Obst – entweder gekauft oder aus dem eigenen Garten. Dieses entsafte ich und mache aus dem Saft das Gelee.  Wenn es kein frisches Obst gibt, kaufe ich auch einfach Direktsaft 100% und stelle daraus mein Gelee der Wahl her.

Und als kleiner Tipp:  Aus dem Trester vom entsafteten Obst stelle ich mit Hilfe von Zucker und klarem Schnaps meinen eigenen leckeren Likör her – den trinke sogar ich, obwohl ich sonst (eigentlich) keinen Alkohol trinke. Vor allem nutze ich dafür Quitten, Holunder oder schwarze Johannisbeeren. In dem Trester steckt noch soooo viel Geschmack. Es wäre schade, den weg zu werfen.

Gelee selber machen

Gelee aus Direktsaft selber machen
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Frühstück
Keyword: Frühstück, Gelee, Geschenke
Portionen: 5 Gläser
Cost: 4€

Equipment

  • hübsche Gläser
  • Etiketten oder Beschrifter

Zutaten

  • 700 ml Direktsaft Orange, Apfel, Holunder, Birne, Mandarine, ...
  • 50 ml Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1 oder ein alternatives Geliermittel wie Agar Agar und Zucker

Anleitungen

  • Einwandfrei saubere Gläser mit Deckel bereit stellen.
  • Gelee nach Packungsanleitung des Gelierzuckers / Geliermittels zubereiten, in die vorbereiteten Gläser füllen und rasch verschließen.
  • Wenn das Gelee fest geworden ist, die Gläser hübsch beschriften oder mit einem Label versehen.

Mohn-Sesam-Zopf - mein Familienrezept

Mohnzopf

Dieses Rezept habe ich vor langer Zeit zum ersten Mal probiert und seit dem immer weiter entwickelt. Es basiert ursprünglich auf einem Rezept für ein jüdisches Festtagsgebäck und ich habe es inzwischen genau so abgewandelt, dass es für mich das ideale Frühstücksbrötchen ist. Mein Mann liebt Mohn und ich mag Sesam – also ist es ein Mohn-Sesam-Zopf geworden.

Durch das Dinkel Vollkornmehl schmecken die Brötchen sehr nussig und durch die Butter und den Zucker ist es trotzdem reichhaltig und hat noch eine Spur von dem ehemaligen Festtagsgebäck. Auf dem Foto könnt Ihr die genial lockere und gleich mäßige Krume sehen und der dünne braune Rand ist mega knusprig. Genau so soll es sein – ich kann es einfach nicht besser machen.

Ein Osterfrühstück ohne diese leckeren Mohn-Sesam-Zöpfe kann ich mir gar nicht vorstellen.

Mohn-Sesam-Zopf

Leckere Frühstücksbrötchen selber machen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit15 Min.
Gericht: Frühstück
Keyword: Hefezopf, Mohnzopf, Sesamzopf
Portionen: 8 Zöpfe

Equipment

  • Küchenmaschine mit Rührschüssel und Knethaken
  • Waage

Zutaten

Hefe-Milch Mischung

  • 1 Würfel Hefe
  • 450 ml Milch (am besten (handwarm) ich benutze Lupinenmilch

Zutaten direkt in die Rüherschüssel

  • 10 g Salz
  • 50 g Butter ich benutze vegane Butter
  • 200 g Dinkel Vollkornmehl
  • 500 g Mehl 550´er Weizen, 630´er Dinkel oder (am besten) eine Mischung aus beiden
  • 10 g Zucker

Feinjustierung

  • 50 g Mehl

Dekoration

  • 30 g Mohn / Sesam nach Belieben
  • 30 ml Milch ich nehme Hafermilch

Anleitungen

  • Milch abmessen und den Hefewürfel hinein bröseln
  • Die Rührschüssel nehmen und die Zutaten für die Rührschüssel (siehe Zutatenliste) in der angegebenen Reihenfolge hinein tun.
  • Die Milch - Hefe - Mischung verquirlen und zuletzt in die Rührschüssel geben
  • Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten (kann auch länger) stehen lassen
  • Ca. 10 Minuten auf niedrigster Stufe in der Küchenmaschine kneten lassen. Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen aber noch ein ganz klein wenig am Schüsselboden haften.
    Um das zu erreichen, gibt man die 50g Mehl aus der "Feinjustierung" Schritt für Schritt hinzu, bis das Ergebnis so ist, wie erwartet.
  • Den Teig direkt in der Rührschüssel stehen lassen - so 1 bis 2 Stunden und wieder mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken.
  • Wenn das Volumen mindestens verdoppelt ist, den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. In 8 Teile teilen und jeweils eine Kugel formen. Danach aus jeder Kugel eine Schlange rollen und aus dieser einen "faulen Zopf" formen.
    In eine kleine Schale etwas Milch (als Kleber) giessen und in eine weitere Schale Mohn und/oder Sesam geben. Die Zöpfe erst in der Milch und dann in der Mohn- Sesammischung wenden und auf ein (Loch) Blech mit Backpapier legen.
  • Die Zöpfe nochmal 30-45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen (z.B. im Backofen mit eingeschaltetem Licht). Wenn die Zöpfe das Volumen verdoppelt haben, den Backofen auf 220°C vorheizen (ich nehme immer die Pizzastufe)
  • 15 Minuten backen - die ersten 5 Minuten mit Dampf (also z.B. durch eine Schüssel mit Wasser im Backofen)
Ostern basteln Kinder

Ostern basteln mit Kindern

Etwas für Ostern basteln ist mit Kindern ja sowieso immer eine gute Idee – und basteln mit alten Buchseiten ist ganz einfach etwas besonderes
Um so richtig schöne Ostergeschenke und Osterdeko zu basteln, braucht man eigentlich wirklich nicht viel – nur ein klein wenig Fantasie und ein paar Dinge, die man eh meist zuhause hat sowie natürlich etwas Geduld. Hier zeige ich Dir, wie man mit ein paar alten Buchseiten und etwas Bastel -Kleber oder Tapetenleim ganz bezaubernde nostalgische Ostereier herstellen kann.

Und gerade in der jetzigen Zeit ist es doch sehr schön, gemeinsam etwas für Ostern mit den Kindern zu basteln.

Und die Reste der alten Buchseiten nicht weg werfen – ich zeige Euch auf meinen Seiten noch viel mehr DIY Projekte, wo man diese auch noch ganz wunderbar benutzen kann.

Ostern basteln mit Kindern - Das Book-Ei ist ein Hingucker

Ostern basteln Kinder

Das selbst gemachte Oster Deko Ei muss natürlich ganz und gar nicht perfekt sein. Ich zeige Euch hier meinen ersten Versuch und, weil ich so schrecklich ungeduldig bin und mit Bastel – Leim eigentlich sowieso nicht auf gutem Fuß stehe, habe ich das Ei in nur ca. 10 Minuten gebastelt und nur einmal zwischendurch trocknen lassen. Dadurch ist das Papier zwar etwas wellig geworden aber ich finde, das macht ganz und gar nichts aus.

Das sieht doch so richtig schön nostalgisch aus. Man kann natürlich auch noch ein Blümchen – zum Beispiel Gänseblümchen wäre schön – dazu tun, um den romantischen Look noch zu unterstreichen. Ich bewahre die selbst gebastelten Oster Eier nach Ostern einfach in einem Eierkarton auf und kann sie dann jedes Jahr immer wieder verwenden. Es sei denn, ich verschenke sie wieder – was wohl vermutlich wahrscheinlicher ist.

Für das Bücher-Ei braucht man nicht viel

Ostern basteln Kinder

Das (Achtung Wortspiel) Bücher – Ei sieht zwar so aus, als ob es eine ganz frickelige und aufwändige Arbeit ist aber dieser Eindruck täuscht eigentlich. Dieses Bücher – Ei hat man ziemlich schnell fertig – nur die Wartezeit für den Kleber ist nix für sehr Ungeduldige – also eigentlich auch gar nichts für mich.

Da der Aufwand aber so gering ist (man braucht ja nicht viel Materialien und muss nichts vorbereiten),  hab ich das mal schnell so nebenbei mit erleidigt. Fix ein paar Streifchen ausgeschnitten, auf geklebt – kleine Gassi Runde mit dem Hund und dann sofort die 2. Lage drüber geklebt.

Dabei habe ich es mir trotzdem nicht wirklich leicht gemacht. Mein kleines braunes Bio Ei war sicher die ungünstigste Version. Wenn man etwas größere und – vor allem – weiße Eier verwendet, muss man ja nicht mal jedes kleinste Stück vom Ei zu kleben. Da ist es dann auch wirklich nicht schlimm, wenn noch etwas weisse Schale durch blitzt.

Und so geht es

Materialien

Ostern basteln Kinder 1

Du brauchst ein ausgeblasenes Ei (weiß wäre gut – hatte ich aber nicht), Bastelleim oder Tapetenleim (ein Klebestift geht vermutlich auch).

Ein bis zwei Buchseiten bzw. Text aus Zeitschriften. Außerdem brauchst Du eine Schere und eine Pinzette kann ebenfalls nicht schaden.

Step 1

Die Textzeilen ausschneiden. Dabei nicht zu breit werden, sonst gibt es Probleme bei den Rundungen.

Step 2

Ostern basteln Kinder 2

Jetzt ein paar der vorher ausgeschnittenen Textzeilen mit Leim einstreichen, kurz einweichen lassen und dann gehts weiter …

Step 3

Ostern basteln Kinder 3

Textzeile für Textzeile wird nun zunächst einfach wahllos irgendwo auf das Ei geklebt. Hierbei ist eine Pinzette sehr hilfreich.

Nach ein paar Zeilen (5 bis 10) muss man zwangsläufig eine Pause machen, damit die aufgeklebten Zeilen erst mal antrocknen können.

Step 4

Step bei Step klebt man ein paar weitere Zeilen auf und wird dabei zunehmend zielgerichteter, um die kahlen Stellen auf dem Ei mit einer Textzeile zu bedecken.

Es dauert so ca. 3 Sessions, bis es wirklich schön aussieht.