Klemmbrett selber machen

Memoboard selber machen

    Back to the roots – oder ich probier mal nicht digital sondern analog – oder Memoboard selber machen.

    Eigentlich stehe ich ja absolut auf digital und smart und weiß mit Stiften nicht wirklich viel anzufangen – es sei denn, die haben so eine Gummikuppe für das Smartphone. Aber 2020 scheint das Jahr zu sein, in dem oldschool en vogue ist. Wir schreiben wieder Karten, tragen Kalender und Notizbücher bzw. scrapbooks mit uns herum und haben einfach wieder Freude am Umgang mit Papier und Stift.

    Sogar ich – als umerzogerner Linkshänder und damit potentieller Stifte Hasser – finde das jetzt wieder richtig cool und meine Augen blicken begehrlich auf all die schönen Dinge, die man in einer Papeterie finden kann.

    Was ich wirklich nicht gefunden habe, sind hübsche kleine Memoboards bzw. Klemmbretter. Nicht schlimm – kann man ja auch einfach selber basteln. Und hier zeige ich Dir meine Version (bzw. Versionen – soll ja noch was dazu kommen)

    Kalender, Notizbuch und Co

    Memoboard selber machen

     

    Angefangen hat alles damit, dass ich mir einen Bus kaufen wollte, um damit durch Europa zu fahren. Jepp – sonst eigentlich ein guter Plan aber eben nicht 2020. Also leider kein Bus, keine Europatour aber dafür oft Wandern im Harz. Und da habe ich in dem winzigen aber bezaubernden Laden im Kloster Drübeck so einen kleinen süßen Kalender mit einem Bulli drauf gesehen.

    Ich konnte einfach nicht anders. Ich musste diesen Kalender kaufen, obwohl ich den ja eigentlich gar nicht gebrauchen kann – denn immerhin bin ich ja voll digital. Oder?

    So – und dann gab es zu Weihnachten noch ein zuckersüßes kleines Notizbuch für mich. Die Schlinge wurde enger …

    Irgendwann bin ich aufgewacht und habe gedacht: weg mit den digitalen Notes, der Einkaufslisten App und dem Google Kalender – ich probier mal wieder analog. Das mache ich jetzt auch – hab ich mir ganz fest vorgenommen. Zumindest, wenn ich mich trau, tatsächlich in den zuckersüßen Kalender rein zu kritzeln. Ich wünschte, meine Schrift wäre schöner – so, wie früher.

    Mein DIY Memoboard

    Klemmbrett selber machen

    Ich habe mein Klemmbrett aus Holzstäbchen gebastelt. 3 große Holzspatel dienen als Unterlage und 17 kleinere Holzspatel bilden die Schreibfläche. Man kann natürlich auch einfach eine dünne Sperrholzplatte nehmen und diese bemalen oder bekleben – aber ich fand diese kleinen Holzspatel so niedlich – vor allem in bunt.

    Kniffelig ist eigentlich nur die Klemme am Brett. Man könnte auch einfach ein Gummiband benutzen. Ich fand allerdings die Idee mit der Holzklammer und dem Seepferdchen süß. Aber dafür muss man ein wenig schummeln – was ich meine, siehst Du im Tutorial unten.

    Tutorial - memoboard selber machen

    Klemmbrett selber machen

    Du brauchst 3 größere Holzspatel, oder 3 Leisten oder Sperrholz. Das ist die Basis, auf die die kleineren Holzspatel aufgeklebt werden.

    Außerdem benötigst Du Holzleim, eine Laubsäge (oder jemanden der eine hat) und eine Klemme für das Memoboard. In meinem Fall eine kleine Holzklammer.

    Klemmbrett selber machen

    Ich habe 3 größere Holzspatel als Klemmberett Basis (bzw. Unterbau) verwendet. Auf den Spatel in der Mitte klebe ich später die Holzklammer. Deshalb ragt der Spatel oben raus.

    Die bunten Holzstäbchen werden jetzt nach und nach mit Holzleim aufgeklebt.

    Klemmbrett selber machen

    Das kniffeligste an diesem Memoboard ist die Manipulation an der Holzklammer.

    Von einem Teil muss man ein kleines Stück absägen und dann auch noch ein wenig schräg schleifen. Alles, damit die Klammer passig am Memoboard sitzt und auch genügend Spannung hat, um die Notizzettel zu halten.

    Klemmbrett selber machen

    Die Holzklammer wird zum Schluss auf den grossen Holzspatel in der Mitte geklebt. Das Seepferdchen ist nur Deko.

    Man kann die Holzklammer natürlich auch einfach in Natur belassen oder man malt sie an oder man klebt Washi Tape darauf.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.