Müsli selber machen Granola Rezept

Müsli selber machen

Müsli selber machen geht ganz einfach – und ganz besonders lecker ist es gröstet als Granola – also Müsli 2.0 – auch eine leckere Geschenkidee.

Zuhause nennt man mich liebevoll die Heuschrecke und ich gebe es zu – ich esse sehr sehr gerne und vor allem esse ich gerne gesunde und leckere Sachen. Nicht, weil es mein Plan ist, sondern viel mehr, weil ich offenbar viel Glück habe und mein persönlicher Geschmack rein zufällig tendenziell eher in Richtung gesundes Essen geht.

Meine Lieblingsmahlzeit ist das Frühstück. Da esse ich mich immer richtig satt und auch, wenn ich ein englisches Frühstück absolut zu schätzen weiß – ehrlich – zuhause esse ich süß und eines meiner Lieblings DIY Frühstücks stammt denn auch tatsächlich direkt aus England – die Granola.

Eigentlich ist Granola nichts weiter als geröstetes Müsli und wenn man es erst mal kennen gelent hat, wird man vermutlich nie wieder normales Müsli essen wollen, weil alle Zutaten geröstet natürlich viel intensiver und leckerer schmecken.

Apropos Zutaten ….

Die Zutaten für mein Lieblings Granola Müsli

Müsli selber machen Zutaten

Na – das schaut doch schon ziemlich gesund aus – oder?

Du benötigst Getreideflocken als Grundlage und Körner oder Nüsse Deiner Wahl. Ich mag Dinkel- oder 5-Kornflocken und Kürbiskerne sehr gerne. Nüsse mag ich auch – vergesse die aber irgendwie immer – trotzdem können die immer gerne mit rein ins Müsli.

Damit die Getreideflocken geröstet werden können, benötigst Du ein Öl. Ich nehme mittlerweile immer Bio Kokosöl, weil das richtig lecker schmeckt, hoch erhitzbar ist und nicht so schnell ranzig wird. Die Granola schmeckt auch mit heimischen Walnussöl ganz toll aber dann solltest Du Dein selbst gemachtes Müsli sehr rasch verbrauchen weil das Walnusöl leider schneller ranzig wird.

Für die Süße und den Karamel Geschmack nutze ich Ahornsirup, den ich mit den Flocken verrühre und obendrein gibt es noch getrocknete Cranberrys. Ein bisschen ein schlechtes Gewissen habe ich deswegen, weil mein Müsli zwar selbst gemacht ist aber die Zutaten meist weit gereist sind.

Deshalb solltet Ihr unbedingt die Zutaten durch Eure Lieblings Zutaten ersetzen. Zum Beispiel durch getrocknete Äpfel oder – noch viel besser – durch viel frisches Obst. Wir nutzen hier zum Beispiel auch sehr gern Heidelbeeren oder Banane. Das kann jeder ganz nach persönlichem Geschmack entscheiden.

Granola Rezept

Tatsächlich ist mein Rezept aber nur ein Beispiel. Das ist das, was ich persönlich im selbst gemachten Müsli bzw. in der Granola mag aber eigentlich kannst Du jede Zutat durch eine ersetzen, die Du gerne magst .. oder einfach jedes mal durch etwas anderes – wenn Du sehr experimentierfreudig bist.

Meine Lieblings Zutaten sind leider auch weit weg von regional (im wahrsten Sinne). Deshalb freue ich mich auch über Tipps für einen Ersatz mit regionalen Produkten. Am besten schreib es in die Kommentare und ich versuche, es im Artikel mit ein zu bauen, damit der richtig schön nachhaltig (auch im wahrsten Sinne) wird.

Müsli selber machen

Müsli kann man ganz einfach selber machen – und man kann es vor allem richtig lecker machen – als Granola geröstet – unfassbar lecker.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Backzeit50 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Großbritannien
Keyword: Granola, Müsli
Portionen: 20
Cost: 5€

Zutaten

  • 500 g Getreideflocken zum Beispiel Dinkel, Hafer
  • 5 g Salz
  • 100 g Kokosöl (geschmolzen) oder Nussöl
  • 100 g Ahornsirup oder eine Zuckeralternative oder weg lassen
  • 100 g Kürbiskerne bzw. andere Kerne oder Nüsse
  • 150 g Trockenfrüchte zum Beispiel Cranberrys oder Rosinen

Anleitungen

  • Backofen auf 190°C vorheizen, Kokosöl schmelzen
  • Getreideflocken, Salz, Öl und Ahornsirup in einer feuerfesten Form (gerne mit Backpapier auslegen) vermischen
  • Mischung im Backofen bräunen und immer wieder umrühren, wenn die oberste Schicht goldbraun ist. Das dauert ca. 40 Minuten.
    Erst ganz zum Ende die Kerne und/oder Nüsse hinzugeben und die restlichen 10 Minuten mit rösten lassen.
  • Aus dem Backofen nehmen und die Trockenfrüchte untermischen.
    Granola in einem Behälter luftdicht lagern.
Müsli selber machen Granola Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating