Dosenkuchen

    Dosenkuchen – ein genialer Küchentrick für alle, die es lieben, wenn ein Plan funktioniert.

    Es ist so einfach, hübsche Geschenke aus der Küche zu zaubern.
    Zum Beispiel diese wunderhübschen Kuchen. In dem Fall ist es ein Hefekuchen – so ähnlich wie Stollen – aber das könnte auch ein Rührkuchen, Schokokuchen (tolle Idee) oder ein Brot sein.
    Wichtig ist die ungewöhnliche Form durch das Backen in der Blechdose. Dadurch wird aus dem Kuchen oder Brot ein Geschenk. Dazu komme ich gleich – aber erst mal gibt es das Rezept …

    DOSENkuchen - mein Lieblingsrezept

    Dosenkuchen

    einfach Kuchen oder Brot in der Dose backen
    Vorbereitungszeit1 d 3 Stdn.
    Zubereitungszeit30 Min.
    Backzeit40 Min.
    Arbeitszeit1 d 4 Stdn. 10 Min.
    Gericht: Kuchen
    Land & Region: Deutsch
    Keyword: Dosenkuchen, Hefegebäck, Hefekuchen, Kuchen
    Portionen: 4 kleine Kuchen
    Cost: €2

    Zutaten

    • 1 Paket Rosinen
    • 3 Rum, Grappa oder Likör

    Anleitungen

    • Am Vortag ein Paket Rosinen einweichen - z.B. in Rum, Likör oder Grappa
    • Die Hefe in der Milch (Raumtemperatur) auflösen
    • Butter, Salz, Mehl, Zucker und die Milch-Hefe Mischung nacheinander in eine Rührschüssel geben und 10 Minuten stehen lassen
    • Danach 10 Minuten - am besten mit einer Maschine - kneten
      Den fertigen Teig 1 bis 2 Stunden gehen lassen
      Die Zeit nutzen und 4 leere Blechdosen mit Backpapier auslegen.
    • Wenn der Teig sein Volumen ca. verdoppelt hat, die eingelegten Rosinen unterkneten.
      Dann den Teig in 4 gleich große Stücke teilen und direkt in die vorbereiteten Blechdosen geben.
    • Den Backofen auf 180°C vorheizen - wenn möglich mit Pizzastufe (also mehr Hitze von unten). Du brauchst einen Gitterrost, um die Dosen darauf zu stellen und ein Backblech, um die Dosen anfangs vor zu viel Oberhitze zu schützen.
    • Wenn der Teig in den Dosen sein Volumen in etwa verdoppelt hat, die Dosen auf den Gitterrost auf eine unteren Einschubleiste stellen und ein Backblech so dicht wie möglich über den Dosen einschieben, damit der Teig von oben nicht zu schnell dunkel wird.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating