Blumenkasten aus Holz Kaffetueten Upcycling

Blumenkasten aus Holz basteln

Ich mag Holz, Blumen, Kaffee und am allerliebsten mag ich die Kombination in meinem DIY Holz Blumenkasten mit Kaffeetüten Upcycling auf der Fensterbank.

Darum meine ganz simple aber geniale Idee: Einfach leichte Holzkisten mit leeren Kaffeetüten kombinieren und daraus selbst einen Blumenkasten aus Holz basteln.

Denn, was ich so gar nicht mag, sind die stinknormalen Blumenkästen aus Kunststoff. Auch die gekauften Blumenkästen aus Holz finde ich leider meist viel zu sperrig.

Dadurch, dass die Pflanzen in die Kaffeetüten gesetzt werden, wird das Holz nicht stetig durchnässt und hat keinen direkten Kontakt mit der Blumenerde. Durch diesen Trick bleiben natürlich auch die Holzkisten lange Zeit hübsch. Man kann die Kistchen einfach selber machen (aus einer Obststiege oder Obstkiste zum Beispiel).

Ich habe mein kleines Kistchen im Bastelladen gefunden und 4 Euro investiert. Da bin ich im Vergleich zum Kunststoffkasten noch echt günstig weg gekommen – finde ich.

Den Kaffee habe ich übrigens selbst gekauft und getrunken – nur, falls wer fragt.  Und ja ich mag diesen Kaffee aus Mittelamerika – ganz egal, von welcher Marke.

Kaffeetüten Upcycling

Seit vielen Monaten sammele ich leere Kaffeetüten, weil mir völlig klar war, dass man dieses geniale Bastelmaterial unmöglich einfach nur in den Müll werfen darf.

Wenn ich ehrlich bin, gefällt mir natürlich auch die blaue Farbe und der bunte Vogel auf der Tüte. Da bringe ich es einfach nicht übers Herz, die Tüte in die Tonne zu werfen, sondern sie wandert direkt in die Basteltruhe.

Habt Ihr vielleicht auch tolle Ideen zum Kaffeetüten Upcycling? Dann schreibt mir doch eine Mail, kontaktiert mich über Insta oder Pinterest oder – noch besser – hinterlasst doch einfach einen Kommentar.

Ich würde mich darüber sehr freuen und die Truhe ist auch schon ganz schön voll.

Blumenkasten aus Holz und Kaffeetüten

Tischdeko oder fensterbank

Blumenkasten aus Holz und Kaffeetüten

Dieser kleine Holz Blumenkasten hat so viel Potential. Gerade, weil er so schön klein ist, passt er ganz perfekt auf jede Fensterbank oder natürlich auch auf die Kaffeetafel.

Ich kann mir das auch super schön als Blumendeko für eine Hochzeit vorstellen. Da können die Gäste sogar die Blumen mit nach Hause nehmen.

Gut verpackt, sind die Blümchen dann ja sogar eine ToGo Variante und ein nettes Give-Away auf jeden Fall.

Denn meist wissen die Beschenkten ja gar nicht so recht, wohin mit den vielen Blumen.

 

Weiter geht es mit dem DIY Blumenkasten aus Holz basteln

Wer jetzt denkt, das war es schon, der irrt sich. Natürlich ist die Kaffee-Pflanz-Tüte eine süße Idee und schaut so zauberhaft aus in der schlichten Holzkiste.

Aber so richtige Gartenfans wollen vermutlich mehr – vor allem mehr Blumen – oder?

Ich hab da was für Euch. Man kann die Kaffeetüten nämlich auch ganz einfach mit einem Bügeleisen verschweißen.

Damit kann man auch aus großen Holzstiegen ganz fix eine perfekt passende Innenkiste basteln und darin ist dann richtig viel Platz für die Pflanzen.

Demnächst gibt es hier ein Step-by-Step Tutorial für genau diesen Blumenkasten. Auf Insta habe ich auch schon ein Video dazu gezeigt. (Für alle, die es nicht abwarten können)

Blumenkasten aus Holz und Kaffeetüten

2 Gedanken zu „Blumenkasten aus Holz basteln“

    1. Hallo liebe Birgit 😘,
      da freue ich mich riesig. Dir viel Spaß und verlauf Dich nicht 😉
      Ach so – ich hab mein Kistchen für 4€ beim TEDI (unbeauftragte Werbung – selbst bezahlt) erstanden.
      Hab einen feinen Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.