Etiketten selber gestalten

Etiketten selber gestalten

    Am Ende sind die Etiketten doch das i-Tüpfelchen – besonders, wenn man sie selber gestalten kann.

    Hier zeige ich Dir eine Variante zum Nulltarif – direkt aus einer Milchtüte gebastelt und die klebt sogar selber ohne Klebstoff auf allen möglichen Untergründen – sogar auf Glas.

    Kennst Du das – bei all den schönen selbst gemachten Dingen gehört am Ende ein Etikett dran oder drauf. Man will ja wissen, was da drinen steckt oder für wen es gedacht ist. Das Doofe ist, dass man sich um die Etiketten kümmern muss und dass die kleinen Scheisserchen entweder nicht oder viel zu gut kleben. Im schlimmsten Fall bekommt man sie nur mit Etiketten – Entferner wieder ab.

    Ich hätte da eine Lösung für Dich …

    Einfach selber machen - aus Milchtüten

    Etiketten selber gestalten

    Die Milchtüte bzw. der gemeine Getränke – Karton ist für mich reines Bastelgold.

    Unter dem Herstelleraufdruck verbirgt sich eine Schicht wunderbares Kraft Papier, mit dem man einfach herrlich basteln kann. Dafür muss man nur den Herstelleraufruck abziehen und das geht eigentlich ziemlich einfach. Das Kraft Papier kann man nach Belieben beschriften, bekleben, bestempeln, anmalen oder was auch immer. Es ist übrigens von sehr guter Qualität – finde ich.

    Die innere silberne Beschichtung in Getränkekartons oder Milchtüten ist nicht nur wasserfest und abwischbar. Sie hat noch eine geheime Eigenschaft, die man mit einem Bügeleisen hervorzaubern kann. Jetzt bist Du neugierig – oder?

    Die silberne Schicht klebt, wenn man sie erhitzt. Deshalb kann man die Milchtüten von außen bügeln und damit die Klebe-Eigenschaften der silbernen Schicht aktivieren. So kann man sich aus Milchtüten – Material Aufkleber zum Aufbügeln basteln oder die gefütterten Briefumschläge, die sich zum Versand mit einem Bügeleisen verschließen lassen oder die bezaubernden Geschenktüten – total süß – oder?

    Also, nichts wie los – einfach Etiketten aus Milchtüten selber machen. Aber es gibt ein paar Dinge zu beachten …

    Etiketten auf Glas

    Etiketten selber gestalten

    Auf Stoff oder Holz kleben die Etiketten zum selber bügeln ganz wunderbar. Aber geht das auch auf Glas?

    Ich habe es probiert und es funktioniert tatsächlich. Allerdings braucht man schon etwas Geduld. Die Etiketten auf dem Glas kleben erst, wenn das Bügeleisen es geschafft hat, auch das Glas zu erhitzen. Das Glas sollte also unbedingt hitzefest sein.

    Belohnt wird die Geduld mit dem super schicken Bild und die Etiketten gehen am Ende auch absolut rückstandsfrei wieder ab. Sie können sogar mehrfach verwendet werden.

    Damit die Schrift perfekt auf dem Etikett sitzt und das Etikett perfekt auf dem Gefäß, habe ich noch ein paar wesentliche Tipps für Dich zur Reihenfolge. Du kannst das natürlich auch anders machen aber so geht es wirklich einfacher. Am besten, Du schnappst Dir jetzt einen leeren Getränkekarton und probierst es mal aus …

    Und so geht es

    Step 1

    Ostertüten basteln

    Zuerst kann man einen leeren Getränkekarton zerschneiden und den Herstelleraufdruck abziehen. Das geht bei diesem Verbundstoff relativ einfach.

    Unter dem Herstelleraufruck kommt wunderschönes Kraftpapier zum Vorschein.

    Step 2

    Etiketten selber gestalten Step 01

    Das unter der äußeren Schicht verborgene Kraftpapier des Getränkekartons kann man beliebig beschriften, bekleben oder bestempeln.

    Step 3

    Etiketten selber gestalten Step 02

    Nach dem Beschriften kann man sich das Etikett in der gewünschten Form ausschneiden oder ausstanzen.

    Step 4

    Etiketten selber gestalten Step 03

    Wenn man erst beschriftet und dann ausschneidet bzw. ausstanzt, hat man eine gute Chance, die Beschriftung wirklich gerade und mittig auf das Etikett zu bekommen.

    Step 5

    Etiketten selber gestalten Step 04

    Die silbere Schicht eines Getränke – Kartons klebt selber, wenn man sie bügelt. Deshalb kann man das Etikett auf alle möglichen Oberflächen einfach nur Aufbügeln.

    Auf Glas braucht man schon etwas Geduld – aber das lohnt sich am Ende.

    Step 6

    Etiketten selber gestalten Step 05

    Ganz wichtig – erst nach dem Aufbügeln des Etiketts das Gefäß befüllen. Es gibt Inhalte, die die Bügelhitze gar nicht gerne mögen. Zum Beispiel meine Bärlauchbutter.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.